Warum

Als wir Pflegeeltern wurden, haben wir versucht, alle Informationen zusammenzutragen, die uns weiterhelfen könnten. Darüber, wie „normale“ Kinder sich entwickeln. Wie Pflegekinder sich entwickeln. Welche Probleme sie mitbringen (können). Welche bürokratischen Dinge wir beachten müssen. Es war und bleibt mühsam. Immer wieder aufs Neue tauchen Fragestellungen auf, die wir mit einer Kombination aus Informationen des Jugendamtes, Fachbüchern, Fortbildungen, Internetrecherche und Erfahrungen anderer Pflegeeltern zu beantworten versuchen.

Ich habe mich daher entschlossen, all die Informationen und Erfahrungen zu teilen. Wenn es auch nur einer Pflegefamilie oder einem Adoptivelternpaar an einem jener verzweifelt suchenden Tage weiterhilft, dann hat dieses Blog seinen Zweck erfüllt.

Liebe Grüße, „Mami“

P.S.: Alle Pflegeeltern und Adoptiveltern, die ihre Geschichte und Erfahrungen hier ebenfalls teilen möchten oder einen bewährten Tipp haben, sind herzlich willkommen. Meldet Euch einfach über das Kontaktformular!

P.P.S.: Aufgrund des Sozialgeheimnisses, dem Pflegeeltern unterliegen, und auch zum Schutz unserer Pflegetochter, kann das meiste hier nur anonymisiert wiedergegeben werden.

 

Vom Leben als Pflegefamilie